Tutorial: Einführung in Xcode - Projekt erstellen, Storyboard bearbeiten und App im Simulator starten

  1. Installiere die aktuelle Version von Xcode über den Mac App Store:

    Installation Xcode über den Mac App Store
  2. Starte Xcode und prüfe im Startbildschirm, dass Du die aktuelle Xcode-Version verwendest:

    Xcode Version im Willkommensbildschirm
  3. Erstelle in Xcode mit File » New » Project... ein neues Projekt. Wähle als Vorlage iOS » Application » Single View Application:

    File » New » Project » iOS » Application » Single View Application
  4. Gib als Produktname "HelloApp" an. Prüfe die Einstellungen dahingehend, dass Swift verwendet wird und das Projekt mit Storyboard erstellt wird. Erstelle das App-Projekt einfachstmöglich ohne Unterstützung für Core Data und ohne Unit- und UI-Tests:

    Xcode Projekteinstellungen

    Als Organization Identifier bietet sich com.example oder ein eigener Domain-Name an (Apps werden mit dem sich daraus ergebenden Bundle Identifier eindeutig identifiziert - ein Domainname wird verwendet, um Namenskonflikte zu vermeiden)

    Als Team kannst Du None ausgewählt lassen, oder solltest Du bereits einen Apple Developer Account haben, kannst Du hier auch direkt das Entwicklungsteam auswählen.

  5. Lege einen Ordner fest, in dem der Projektordner angelegt werden soll. Xcode wird hier einen Ordner „HelloApp“ erstellen.

  6. Mache Dich mit dem Aufbau von Xcode vertraut und blende den Navigator, Utilities und die Debug Area mit den Button rechts oben ein und aus.

  7. Mache Dich im Project Navigator links ⌘1 mit der Xcode-Projektstruktur und den standardmäßig vorhandenen Projektdateien vertraut.

Storyboard bearbeiten: Label hinzufügen

  1. Öffne das Target des Projektes und mache Dich mit der Konfigurationsoption Main Interface vertraut - hier wird das Main.storyboard der App in das Projekt eingebunden:

    Option Main Interface im Projekt-Target
  2. Öffne das Main.storyboard des Projektes und teste unter View as verschiedene Vorschaugrößen:

    Main.storyboard öffnen
  3. Füge über die Library ein neues Label hinzu:

    Storyboard: Label hinzufügen
  4. Blende mit Show/Hide Document Outline die Outline ein und inspiziere in der Outline die Struktur der Objekte - der View Controller enthält das View:

    Storyboard-Outline mit View Controller und View
  5. Konfiguriere im Attributes Inspector für das Label einen Text und Title 1 als Schrift.

    Label: Text + Font setzen
  6. Lege Layout-Constraints an, um das Label mittig zu zentrieren:

    Layout-Constraints anlegen: Center in Container

Projekt bauen und im Simulator starten

  1. Wähle über die Schema-Auswahl einen der Simulatoren aus:

    Schema-Auswahl: iPhone-Simulator
  2. Starte die App mittels Product » Run ⌘R.

  3. Wähle im Simulator über das Window-Menü ⌘1…⌘3 die verschiedenen Bildschirm-Skalierungen bzw. skaliere die Größe des Simulator-Fensters über die untere rechte Ecke:

    Bildschirmgröße iPhone-Simulator
  4. Wechsel mittels Hardware » Home ⇧⌘H zum Home-Screen und zurück zur App.