19. Oktober 2019

App-UIs mit Storyboards umsetzen

In iOS-Projekten können Storyboards verwendet werden, um die grafische Oberfläche der App zu erstellen. Jede Sicht der Anwendung wird dabei in einer Scene definiert, zwischen denen Segue-Übergänge erstellt werden können. Die Szenen des Storyboards enthalten die zugehörigen UIViewController und UIView-Objekte:

Storyboard mit Segues

Beim Start der App wird das im Target des Projektes als Main Interface angegebene Storyboard geladen:

Einstellung Storyboard Main Interface im App-Target

Dabei wird der Initial View Controller des Storyboards zur Anzeige gebracht:

Einstellung im Storyboard: Initial View Controller

Controller und Views können dem Storyboard über die Library hinzugefügt werden:

Library

Das UIKit-Framework stellt folgende Views bereit:

Übersicht: Views von UIKit

Tipp: Neben der Document Outline erlaubt insbesondere Shift + Rechtsklick im Storyboard-Editor zielgerichtet Objekte auszuwählen:

Document Outline, Auswählen von Objekten

Die Konfiguration des ausgewählten Objektes erfolgt über die Inspector-Paletten Identity, Attributes, Size und Connections:

Storyboard: Inspector-Paletten Identity, Attributes, Size, Connections

Aufgaben