17. August 2013

git konfigurieren

Mittels git config --global können Konfigurationsoptionen benutzerweit gesetzt werden.

Es müssen insb. Name und E-Mailadresse konfiguriert werden:

$ git config --global user.name "Otto Mustermann"
$ git config --global user.email "otto@example.com"

Weiterhin empfiehlt es sich, farblich hervorgehobene Terminal-Ausgaben zu aktivieren:

$ git config --global color.ui auto

Einige git-Kommandos öffnen einen Editor, wenn sie eine Eingabe erwarten. Dieser wird mit core.editor konfiguriert. Dabei muss der Editor so aufgerufen werden, dass git auf das Ende des Editiervorgangs warten kann. Zum Beispiel:

# https://gist.github.com/ralfebert/5382822
$ git config --global core.editor "nano -Y patch"
$ git config --global core.editor "'C:\Program Files (x86)\Notepad++\notepad++.exe' \
    -multiInst -notabbar -nosession -noPlugin"
$ git config --global core.editor "gedit -w -s"
$ git config --global core.editor "mate -w"

Aufgaben

  1. Konfigurieren Sie Name und E-Mailadresse, aktivieren Sie farblich hervorgehobene Ausgaben und richten Sie Ihren Editor ein.

  2. Lassen Sie alle gesetzten Optionen anzeigen. Die entsprechende Option finden Sie in der Man-Page zu git config.